Alex Capus: Skidoo.

Es hat mir besonders gefallen, die Geschichten nun noch zu lesen, weil Alex Capus sie im April 2013 im Sternensaal erzählt hat. Er war zu Gast für eine Matinée und hat - anstatt zu lesen - frei und spannend erzählt, nicht nur die Geschichten selber, sondern auch, wie er zu den Geschichten gekommen ist, wie er mit seiner Familie in den Staaten herumgereist ist und zu den Fakten über Flohmärkte, Brockenhäuser und Bibliotheken gekommen ist. Wunderbar, wie er Bierbrauer, Desperados, die Route 66, Gelynchte und deren Witwen - kurz den ganzen Wilden Westen zum Leben erweckt und sowohl glaubhaft wie fantasievoll nochmals aufleben lässt. Ein Lesevergnügen! (Eva Keller Steimen)

Nenad Kovacic