Zurück zu allen Veranstaltungen

Franz Hohler: «Das Päckchen»

  • Aargauer Literaturhaus 7 Bleicherain Lenzburg, AG, 5600 Switzerland (Karte)

Franz Hohler: «Das Päckchen»

 Franz Hohler. Foto: Christian Altorfer.

Franz Hohler. Foto: Christian Altorfer.

Scheinbar nebensächliche Zufälle verändern in Hohlers Texten oft das Leben seiner Protagonisten. So auch in seinem neuesten Roman «Das Päckchen» (Luchterhand): Als er gerade dienstlich in Bern ist, erreicht den Zürcher Bibliothekar Ernst ein offensichtlich irregeleiteter Anruf. Am anderen Ende der Leitung spricht eine ihm unbekannte Frau, die ihn anfleht, zu ihr zu kommen. Aus einer Augenblickslaune heraus begibt er sich zu der nahe gelegenen Adresse. Dort drückt ihm eine alte Frau ein Päckchen in die Hand, mit der Bitte, es zu verwahren. Zu seiner eigenen Verblüffung kommt Ernst der seltsamen Bitte nach. Als er das Päckchen bei sich zu Hause öffnet, entdeckt er eine alte Handschrift, die er als ein Exemplar des Abrogans erkennt, eines lateinisch- althochdeutschen Wörterbuchs, das als ältestes deutschsprachiges Buch überhaupt gilt. Sollte es sogar das bisher verschollene Original sein? Was, fragt sich Ernst, hat es mit diesem Fund auf sich?

Eintritt: Fr. 25.–/20.–

Frühere Veranstaltung: 30. Oktober
Leena Lehtolainen: «Das Echo deiner Taten»
Spätere Veranstaltung: 6. November
A.L. Kennedy: «Leises Schlängeln»