Zurück zu allen Veranstaltungen

Michael Stavaric – Monique Schwitter

  • Aargauer Literaturhaus Bleicherain 7 5600 Lenzburg (Karte)

Im Dialog:
Michael Stavaric – Monique Schwitter

 
Stavaric Schwitter.jpg
 

Michael Stavaric ist der neue Residenzgast im Atelier Müllerhaus und kann sich hier von September bis November 2018 in Ruhe seinem Schreiben widmen. Der tschechisch-österreichische Schriftsteller und Übersetzer verbindet in seinen Texten (u.a.: «Brenntage» (C.H. Beck 2011), «Gotland» (Luchterhand 2017) immer wieder das Surreale mit dem Absurden, das Groteske mit dem Ironischen. Seine Partnerin in diesem Residenzen-Werkstattgespräch ist die Schweizer Buchpreis-Trägerin Monique Schwitter («Eins im Andern», Droschl 2015). Sie unterhalten sich über die Abgründe, die sich auftun, wenn Paradies und Verdammnis ganz nah beieinander liegen und Literatur in Literatur verhandelt wird, geben Einblick in ihre Werkstatt und ihre Inspirationen. Moderation: Christa Baumberger (Literaturwissenschaftlerin).

Die Residenzen-Abende werden wesentlich unterstützt von der Landis & Gyr Stiftung.

Eintritt: Fr. 25.-/20.-

Frühere Veranstaltung: 14. September
Markus Kirchhofer: «aushub»
Spätere Veranstaltung: 20. September
27 Jahre Radio: Jürgen Sahli im Gespräch