Zurück zu allen Veranstaltungen

Ina Haller: «Rüebliland»

  • Aargauer Literaturhaus Bleicherain 7 5600 Lenzburg (Karte)

Ina Haller: «Rüebliland»

Ina Haller. Foto: zVg.

Ina Haller. Foto: zVg.

Literatur in der Hypi

Ort: Schalterhalle Hauptsitz Hypi Lenzburg (Bahnhofstrasse 2, 5600 Lenzburg)

Die gebürtige Inderin Samantha findet ihre Adoptiveltern ermordet auf. Kurz darauf wird sie von einer Unbekannten kontaktiert, die behauptet, ihre leibliche Schwester zu sein. Verzweifelt beginnt Samantha Nachforschungen anzustellen und findet heraus, dass die Unterlagen zu ihrer Adoption verschwunden sind. Ist der Grund für die Morde in ihrer Herkunft zu suchen? Ihre Suche nach der Wahrheit und nach ihren Wurzeln führt Samantha bis nach Indien. An diesem Abend liest die bekannte Aargauer Krimiautorin Ina Haller aus ihrem neuen Krimi «Rüebliland» (emons 2019) und unterhält sich mit Eva Wannenmacher (Moderatorin SRF) über ihr Schreiben, ihre Figuren, ihre Inspirationen und Schauplätze.

Eine Kooperationsveranstaltung des Aargauer Literaturhauses und der Hypothekarbank Lenzburg.

Eintritt frei

Anmeldung nur via Mail an: hypi@aargauer-literaturhaus.ch

Frühere Veranstaltung: 15. September
«Es wuchs das wort mir im mund»
Spätere Veranstaltung: 22. September
Willi Wottreng: «Ein Irokese am Genfersee»