Zurück zu allen Veranstaltungen

Ursula Krechel: «Geisterbahn» / Essen für Gönner/innen

  • Aargauer Literaturhaus Bleicherain 7 5600 Lenzburg (Karte)

Ursula Krechel: «Geisterbahn»
- und Essen für Gönner/innen

 Ursula Krechel. Foto: Gunter Glücklich.

Ursula Krechel. Foto: Gunter Glücklich.

Ursula Krechel: «Geisterbahn» / Essen für Gönner/innen

Fast ein Jahrhundert umspannt der Bogen dieses Romans, mit dem Ursula Krechel fortsetzt, was sie, vielfach ausgezeichnet und gefeiert, mit «Shanghai fern von wo» und «Landgericht» begonnen hat. «Geisterbahn» (Jung und Jung) erzählt die Geschichte einer deutschen Familie, der Dorns. Als Sinti sind sie infolge der mörderischen Politik des NS-Regimes organisierter Willkür ausgesetzt. Am Ende des Krieges fragt keiner, wer wie überlebt hat. Ursula Krechel erzählt, wie sich Geschichte in den Brüchen und Verheerungen spiegelt, die den Lebensgeschichten Einzelner eingeschrieben sind. Vermeintlich Vergangenes wird auf bewegende Weise gegenwärtig. Moderation: Bettina Spoerri.

Nach der Lesung lädt das Literaturhaus die «Freunde des Literaturhauses» und Gönner/innen zum exklusiven Abendessen mit der Autorin. – Werden Sie bis 8.11. Gönner/in und Sie sind auch eingeladen! Alle Details dazu finden Sie hier auf unserer Website (Rubrik «Über uns»).

Eintritt: Fr. 20.-/18.-

Frühere Veranstaltung: 30. November
Textstatt – die Schlusslesung
Spätere Veranstaltung: 10. Dezember
LABOR - dritter Teil: Öffentliche Schlusspräsentation