Zurück zu allen Veranstaltungen

Aus dem East End: Herrmann, Schmid, Wehrli

  • Aargauer Literaturhaus Bleicherain 7 5600 Lenzburg (Karte)

Aus dem East End:
Herrmann, Schmid, Wehrli

 
Herrmann, Schmid
 

Atelieraufenthalte ermöglichen Schriftsteller/innen und Künstler/innen, sich ihrer künstlerischen Arbeit an einem besonderen Ort zu widmen, weg vom Alltag zu Hause. Eine solche Residenz sind die Atelierwohnungen der Landis & Gyr Stiftung in Whitechapel/Stepney im East End der britischen Metropole London. Die Zuger Kulturstiftung besitzt an der Smithy Street fünf Häuser, die für bildende Kunst, Komposition, Fotografie, Literatur und Kulturkritik vergeben werden. Die Autorinnen Nathalie Schmid (zuletzt: «Atlantis lokalisieren», u.a.m.) und Svenja Herrmann («Die Ankunft der Bäume», u.a.) und der Autor Peter K. Wehrli, der sich in seinem grossen Werk «Katalog von Allem» intensiv auch mit London beschäftigt, waren dort zu Gast. Sie erzählen an diesem Abend, was die Atelier-Monate für ihr Schaffen bedeuten, verbunden mit kurzen Lesungen aus eigenen oder anderen Texten, die in Zusammenhang mit dem Aufenthalt stehen.

Die Residenzen-Abende werden wesentlich unterstützt von der Landis & Gyr Stiftung.

Eintritt: Fr. 15.-/10.-

Spätere Veranstaltung: 15. November
Herbstlese - in der Otz