Zurück zu allen Veranstaltungen

Norman Manea: «Prousts Tee»

  • Forum Schlossplatz Aarau Schlossplatz 4 5000 Aarau Schweiz (Karte)

Norman Manea: «Prousts Tee»

 
 

In Erinnerung an die Shoah: Lesung - extern in Aarau

Ein jüdischer Junge ist einem Lager entkommen, sitzt in einem Bahnhofswartesaal; eine Tüte Kekse und ein Becher Tee lösen in ihm die Proustsche mémoire involontaire aus, Gegenwart und Erinnerungen beginnen sich zu überlagern ... Der rumänisch-jüdische Autor Norman Manea wurde als Kind in ein ukrainisches Konzentrationslager deportiert. Er überlebte und war von 1974 an als freier Schriftsteller in Bukarest tätig, bis er sein Land 1986 aus politischen Gründen verliess. Heute lehrt er als Professor für Europäische Kulturstudien in New York. Die Schauspielerin Miriam Japp liest Maneas Erinnerungs-Erzählung «Prousts Tee» (erschienen 1992, ins Deutsche übersetzt 2007, ediert im Band «Oktober, acht Uhr», Hanser) und einen weiteren Text des Autors. Begrüssung: Nadine Schneider (Forum Schlossplatz).
Einführende Worte: Bettina Spoerri.

In Kooperation mit dem Forum Schlossplatz Aarau. 

Eintritt: Fr. 15/12.- (inkl. Ausstellungsbesuch)

Reservation hier: 062 822 65 11, info@forumschlossplatz.ch

Frühere Veranstaltung: 3. Mai
Arno Geiger: «Unter der Drachenwand»
Spätere Veranstaltung: 15. Mai
Raoul Schrott: «Erste Erde»