Textplatte

Atelier Litera

Das Atelier LITERA ist ein permanentes Förderangebot des Departements Bildung, Kultur und Sport des Kanton Aargau, in Zusammenarbeit mit dem Aargauer Literaturhaus, das im Rahmen der Begabungsförderung von der Abteilung Volksschule realisiert und finanziert wird.

 
 
 Gruppe Atelier Litera 1, 2018/2019

Gruppe Atelier Litera 1, 2018/2019

 
 
 Gruppe Atelier Litera 1, 2018/2019

Gruppe Atelier Litera 1, 2018/2019

 

Das Atelier LITERA (es gibt Stufe 1 und Stufe 2) ist ein schulisches Begabungsförderprogramm für schreibinteressierte Schüler/innen der Primarstufe. Die Teilnehmenden treffen sich in regelmässigen Abständen im Aargauer Literaturhaus. An diesen Nachmittagen stehen die literarischen Schreibprojekte der Schülerinnen und Schüler und ihr Austausch untereinander im Mittelpunkt. 

Die Schriftstellerin und Expertin für Begabungsförderung Svenja Herrmann begleitet den Schreibprozess der Schülerinnen und Schüler und führt zweimal jährlich die Standortgespräche mit den Lehrpersonen und Eltern und formuliert die Lernzielberichte für die Zeugnisse. Am Ende des Schuljahres findet eine Lesung statt. 

Atelier Litera 1

Atelier Litera II

 

Textstatt

Seit 2002 findet im Aargauer Literaturhaus im Herbst die Schreibwerkstatt «Textstatt» statt. An drei Wochenenden im September, Oktober, November begleiten und unterstützen zwei professionelle Schriftstellerinnen und Schriftsteller talentierte junge Schreibende beim genauen und kritischen Umgang mit eigenen und fremden Texten und bei der stetigen Verbesserung des eigenen Schreibens – bis zur Vorbereitung der öffentlichen Lesung vor Publikum. 

Jahr für Jahr ist die Förderwerkstatt «Textstatt», an der maximal 10 junge Schreibende teilnehmen können, ein grosser Erfolg. Für viele der TeilnehmerInnen hat die «Textstatt» den Grundstein für ihren Weg im literarischen Schreiben gelegt.